Allgemeine Geschäftsbedingungen

Versicherung / Haftung:

Gegen Beschädigung kann der Vermieter die Sportgeräte nicht versichern. Aus genanntem Grund wird bei eventueller Beschädigung die Reperatur oder der Ersatz in Rechnung gestellt.
Kleinere Schäden am Bootsmaterial und an den Leihfahrrädern werden nach Reparaturpreisliste sofort fällig.

Teilnahme (auch an Gemeinschaftsfahrten):

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Risiko. Jede Haftung für Personen- und Sachschäden seitens des Veranstalters sowie seines Hilfspersonals ist ausgeschlossen, außer bei Vorsatz oder grobem Verschulden. Das Auf- und Abladen der Boote, bzw. Räder, erfolgt unter Mithilfe der Teilnehmer. Kleine Transportschäden an Rädern sind nur durch das Mitbringen von Einzelverpackungen vermeidbar. Wir empfehlen deshalb, auf das Mitbringen teurer und empfindlicher Räder, Kameras, Handies u. ä. zu verzichten. Aus Sicherheitsgründen ist Alkohol auf Getränke im Rahmen von Mahlzeiten beschränkt. Alkohol vor oder während der Tour führt zum Abbruch der gesamten Tour oder zum Ausschluß von Einzelpersonen. Die alleinige Entscheidung hierüber liegt bei den Mitarbeitern der Firma Rucksack. Die Tour gilt in jedem Fall als durchgeführt. Alkoholische Getränke dürfen nicht in unseren Booten mitgeführt werden! Die endgültige Personenzahl bei Gruppen muß spätestens 3 Tage vor dem ersten Leistungstag festgelegt sein.

Rücktritt und Annullierungskosten:

20 % bis 8 Tage vor erstem Leistungstag
30 % bis 3 Tage vor erstem Leistungstag
50 % bis 1 Tag vor erstem Leistungstag
100 % bei Nichtantritt am Leistungstag
Die Annullierungskosten können bei einzelnen Leistungsträgern, z. B. Hotels, höher ausfallen.
Unser Personal ist angewiesen, die Boote nur nach vollständiger Rechnungsbegleichung auszuhändigen. Durch Verspätungen von Gruppen, Reifenpannen, Kenterungen, unterschiedliche Strömung sowie Pausen kann es zu zeitlichen Verzögerungen bis zu 1 Stunde beim Start der Folgegruppe kommen. Diese sind vom Teilnehmer oder Mieter zu
akzeptieren.

Verleihgegenstände:

Wir verstehen uns als Verleiher mit einigen ergänzenden Dienstleistungen. Alle Verleihgegenstände sind in gebrauchsfähigem Zustand. Durch Vornutzer kann ein Mangel kurzzeitig entstanden sein. Dieser muß uns bei Übernahme der Leihgegenstände gemeldet werden. Wasserdichte Tonnen und Säcke können durch unsachgemäße Bedienung oder durch Beschädigung undicht sein. Wir übernehmen keine Haftung und empfehlen Ihnen, Wertsachen nicht mitzuführen.

Naturschutz:

Auf einigen Gewässern bestehen Befahrensregelungen. Diese sind ausnahmslos Bestandteil des Vertrages. Nichteinhaltung kann zum Abbruch der Tour führen. Die Entscheidung liegt bei unserem Personal. Die Tour gilt als genommen.

Reisen:

In einigen Fällen kommt das Reiserecht zur Anwendung. Hier gelten ergänzend die Reisebedingungen der Rucksack Reisen Münster GmbH. Diese erhalten Sie mit dem Pauschalangebot.
Sie können auch unter www.rucksack-reisen.de eingesehen werden. Wir weisen in Sonderheit auf unterschiedliche Stornosätze hin.